Computernutzung im Alter

beugt Demenz vor!

 

Eine Langzeit-Studie an mehr als 5500 Senioren im Alter zwischen 69 und 87 Jahren - durchgeführt von australischen Wissenschaftlern an der Universität Perth - kommt zu einem bemerkenswerten Ergebnis:

Das Risiko dement zu werden, ist bei Computer-Benutzern um 30 bis 40 Prozent niedriger, als bei Menschen, die keinen Computer nutzen.

Regelmäßige Computertätigkeit ging auch einher mit einer deutlich niedrigeren Rate an depressiven Symptomen! Dies führte man darauf zurück, dass durch die Nutzung eines Computers ein aktiveres Umfeld gestaltet werden könnte.

 

Quelle: PLOS ONE; www.plosone.org

(Studie in englischer Sprache, auch zum Download)

HIER klicken

 

Hier können Sie meinen aktuellen Flyer herunterladen

Machen Sie mit - bleiben Sie fit!

Neues entdecken und lernen ...

... mit Spaß und Freude!

Mobile Computer- und Internetkurse Frensch